Terrassendielen


Terrassendielen aus Holz kommen immer mehr in Mode. Schon seit geraumer Zeit sind diese Art von Dielen der Renner, wenn es um den Terrassenbau geht. Die Gründe, die dafür sprechen liegen auf der Hand.
Zuerst einmal ist es die einfache Bauweise, die eine Terrasse aus Holzdielen sehr interessant macht. Dazu braucht man eigentlich keinen teuren Handwerker, sondern kann die Arbeiten alle selber erledigen. Holz lässt sich bekanntlich schnell und mühelos be- und verarbeiten.
Der zweite Grund liegt im günstigen Preis/Leistungsverhältnis der Terrassendielen. Im Gegensatz zu schweren Pflastersteinen und der schwierigen Bearbeitung dieser sind Dielen aus Holz um einiges günstiger.
BangkiraiAls dritter Punkt wäre die ökologische Seite zu nennen. Was gibt es schöneres als einen Platz an der Sonne aus Holz Terrassendielen? Diese passen sich der Natur perfekt an und schaffen einen idealen Übergang vom Haus zum Garten.
Auch die Sortenvielfalt muss erwähnt werden. Zum Beispiel kann zwischen exotischen Harthölzern und heimischen Hölzern gewählt werden. Aber auch innovative Produkte, wie die WPC Terrassendielen, welche aus Holz und Kunststoff bestehen und in einem speziellen Verfahren zu einem sehr robusten und optisch sehr ansprechenden Terrassenbelag verarbeitet werden, sind ganz im Trend der Zeit. Diese Dielen werden vor allen Dingen von Eltern sehr geschätzt, da diese nicht splittern und man sich so keinen Span in den Fuß reißt. Deshalb werden diese Kunststoffdielen auch Barfußdielen genannt.
Hier noch einmal eine Auswahl an verschiedenen Terrassendielen:

 

  • Ipe, das wohl härteste Holz auf dem Markt
  • Cumaru und Massaranduba, ebenfalls sehr harte Hölzer
  • Bankirai, die wohl beliebtesten Terrassendielen
  • Robinie, eine europäische Hartholzsorte
  • Sibirische Lärche, Douglasie, Kiefer, Eiche usw. aus heimischen Anbau

Wie erkennbar ist, ist die Auswahl wirklich riesengroß, so dass für jeden Terrassenbauer die richtigen Terrassendielen dabei sind. Die Terrassendielen unterscheiden sich nicht nur durch die technischen Eigenschaften, sondern auch durch die optischen. Je nach Holzart sind die Maserungen ruhig oder eher lebhaft, die Farbtöne gehen von hell (gelb) über rötlich hin zu rot- und olivbraun bis fast zu schwarz. Manche Dielen gibt es in geriffelter und glatter Ausführung, so dass sich diese auch im Design unterscheiden.
Die Verlegung der Terrassendielen erfolgt auf einer Unterkonstruktion auf der diese mit Edelstahlschrauben verschraubt werden. Die Unterkonstruktion sollte vorzugsweise aus dem gleichen Material bestehen, wie die Terrassendielen, da diese dann das gleiche Schwund- und Quellverhalten aufweisen.


Terrassendielen bei Aesthetics
Aesthetics bietet all diese große Sortenvielfalt von Terrassendielen im Onlineshop an. Die Terrassendielen werden dort alle zu einem günstigen Preis und in bester Qualität angeboten. Ein Blick auf die Seiten des Shops überzeugt jeden Terrassenbauer. Ein Serviceteam steht selbstverständlich auch für eine ausführliche Beratung zur Verfügung. Auch Muster der einzelnen Dielen können problemlos angefordert werden.
 



Weitere Informationen:
Terrassen-Dielen 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Warenkorb »

Willkommen zurück!